top of page

Die Eissorten

2622_Knoblauch_ml.jpg

Nein, aus Koblauch machen wir kein Eis. Aber davon abgesehen, sind uns so ziemlich alle Zutaten recht.

 

Amalfizitrone. Apfel/Sellerie. Aprikose. Banane/Amaretto. Blaubeere. Blutorange. Bratapfel. Café oriental. Earl grey. Estragon/Zitronenverbene. Erdbeer/Minze. Feige/Langer Pfeffer. Gin Tonic. Gold. Granatapfel. Grüner Tee. Gurke/Melone. Hagebutte. Haselnuss. Hibiskusblüte. Himbeere pur. Holunderblüte/Sekt. Honigmelone. Ingwer/Zitronengras. Jasminblüte. Joghurt. Kardamom. Kirsche/Joghurt/Mandelkrokant.  Langer Pfeffer. Lavendel. Limone/Rosmarin. Lorbeer. Mandel. Mango. Maracuja. Orange/Lorbeer/Zimt. Olivenöl. Pflaume/Zimt. Pistazie. Quitte. Rhabarber/Joghurt/Mandelkrokant. Rosenblütenblätter. Rote Bete/Apfel. Safran/Orangenblüte. Schokolade Cluizel grand cru. Schokolade/Ziegenmilch/Meersalz. Schokolade/Sorbet. Tonka. Vanille. Weiße Schokolade/Grapefruit. Zitrone/Basilikum. Zitrus intensiv.

Tonka

Die Tonkabohne ist die Frucht eines Baums im brasilianischen Regenwald. Und unser Markenzeichen. Mit den Aromen von Kokos, Zimt und Waldmeister - und zwar genau in dieser Reihenfolge - hat sie unsere kleinen und großen Gäste vom ersten Tag an im Sturm erobert.

Tonka.jpg
Matcha_edited.png

Matcha

Nicht irgendein grüner Tee - es muss schon feiner Matcha sein. Der Geschmack erinnert ein bisschen an junge Spinatblätter mit einer wunderbar herben Note im Abgang, gemildert durch sahnig-milchige Aromen.

Berberitzen

Goji-Beeren kennt jeder als „Superfood“. Das sind Berberitzen auch, mit dem Vorteil, dass sie hierzulande wachsen. Mit ihrem feinsäuerlichen Aroma sind sie eine wunderbare Erfrischung.

Berberitzen.jpg
Gurke-Melone.jpg

Gurke/Melone

Das Sorbet für den Hochsommer - umwerfend frisch. Alles, was gefroren ist, kann man nicht riechen. Die Gurke aber schon.

Feige/Langer Pfeffer

Eine weitere Sorte, die im späten Herbst und im Winter in die Vitrine kommt. Da die Feigen sehr süß sind, schreien sie geradzu nach einem Kontrast. Der Lange Pfeffer mit seiner milden Schärfe und dem Aroma von rauchigem Tee liefert ihn.

20231130_161722.jpg-Feigen.jpg
Ingwer-Zitronengras_edited.jpg

Ingwer/Zitronengras

Wieder ein Sorbet, eins für alle Jahreszeiten.Die Schärfe des Ingwers sorgt im Sommer für Abkühlung und heizt im Winter von innen.

Hagebutte_edited.jpg

Apfel/Rote Beete

Eine unserer Wintersorten.

Die knackig-frische Säure der Äpfel kombiniert mit der erdigen Süße der Roten Beete - ein ganz neues Geschmackserlebnis.

Apfel-rote Beete.jpg
20231130_143230.jpg - A 3.jpg

Amalfi-Zitrone

Es handelt sich um die Cedro-Zitrone, die nur an der Amalfiküste zu solch intensiven Aromen heranreift - die erste Zitrusfrucht, die in Europa kultiviert wurde. Von Interesse ist ausschließlich die Schale, das manchmal kaum vorhandene Fruchtfleisch schmeckt bitter. Aber die Schale ... so duftet der Sommer. Und da diese Frucht im Januar reif wird, steht das Eis daraus immer zum Saisonbeginn in der Eisvitrine. Meist nur für sehr kurze Zeit.

 

Schokolade/Ziegenmilch/ Meersalz

 

Zu einem vollmundigen Erlebnis wird die dunkle, feinherbe Schokolade durch eine nicht zu kleine Prise Meersalz - und natürlich die Ziegenmilch.

20231130_151046.jpg-Ziege.jpg
Hagebutte_edited_edited.jpg

Hagebutte

 

Wer schon mal das Innere aus den leuchtend roten Beeren gekratzt hat, weiß, wie mühsam das ist. Diese Arbeit müssen wir uns zum Glück nicht machen. Zu Beginn des Winters bekommen wir das pure Fruchtmark von der Schwäbischen Alb. Dann sorgt das Eis bis März für einen fröhlichen Farbtupfer in der Eisvitrine.

Café oriental

Kräftiger Kaffee, Kardamom,
Kakao- und Orangenschalen sowie ein Hauch Zimt -
eine unserer Lieblingssorten verzaubert
mit den Aromen des Orients.
Café oriental.jpg
Limone-Rosmarin-1.jpg

Limone/Rosmarin

Die Kombination mag zunächst befremdlich scheinen. Doch diese Sorte ist bei uns ein Klassiker, vom ersten Jahr an in der Eisvitrine. Fruchtig-frisch und ein kleines bisschen herb.

Granatapfel


Im Mittelmeerraum und im Nahen Osten wird der Granatapfel seit Jahrtausenden kultiviert.
Paris, der die schöne Helena entführte und damit den trojanischen Krieg auslöste, beendete den Streit der Göttinnen Hera, Athene und Aphrodite, wer die Schönste von ihnen sei, indem er Aphrodite einen Granatapfel überreichte.
Wir machen aus den leuchtend roten Kernen mitten im Winter ein hocharomatisches Sorbet.

Granatapfel.jpg
Hibiskusblüte

Noch ein Sorbet – herb, feinsäuerlich, mit einer leichten Schärfe.

Olivenöl


Meist Mitte Februar bekommen wir ein köstliches, intensiv duftendes Olivenöl aus Sizilien. Das Eis daraus – sahnig, nussig, vollmundig. Ein paar Spritzer Zitronensaft sorgen für die nötige Frische.

Vanille

Nach so vielen etwas ungewöhnlichen Eissorten - natürlich haben wir auch Pistazie, Haselnuss, Erdbeer, Zitrone usw. Und selbstverständlich Vanille. Der verleihen wir mit einem Hauch Orangenöl ein gewisses hintergründiges Etwas.

bottom of page