Das Eis der Woche:

Vaniglia grigia

Nein, wir haben uns nicht von der derzeit so häufigen Farbe am Himmel inspirieren lassen.

Tatsächlich wollten wir versuchen, schwarzes Vanilleeis zu machen. Da Farbstoffe natürlich nicht in Frage kommen, gab es eine längere Unterredung mit dem Apotheker - er riet zu Pflanzenasche.

Die ist tatsächlich rabenschwarz. Zusammen mit Milch und Sahne wurde allerdings Grau daraus - ein sehr schönes Grau, wie wir finden.

Ein toller Nebeneffekt: die Textur wird dank der Asche wunderbar seidig.

Und ein leicht rauchiges Arome kommt auch noch dazu.

Schmeckt phantastisch mit allen anderen Eissorten in der Vitrine.

Und sieht richtig gut aus mit Mango. Oder mit Himbeer. Oder Kirsche.